Trainee-Infos für Teilnehmende 2021/2022

Wir freuen uns sehr darüber, dass du beim Trainee-Programm mitmachen willst, um dich als Teamer*in ausbilden zu lassen. Auf diesem Blatt haben wir die wichtigsten Infos für dich zusammengestellt.

Die Treffen finden im Wechsel in Wengern und Bommern statt. Mit der Anmeldung verpflichtest du dich, an allen Terminen dabei zu sein, so wie sie auf dem Terminplaner zu sehen sind. Eventuell wird es noch die eine oder andere Terminänderung geben, diese werden wir aber frühzeitig mit dir absprechen.
Das Abschlusszertifikat erhält, wer an mindestens 80% der Gesamtzeit teilgenommen hat. Max. Teilnehmerzahl: Eine Gruppengröße von 10 bis 15 Trainees ist ideal. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, berät das Mitarbeiterteam vor Ort, wie viele Personen teilnehmen können. Der Eingang der
Anmeldungen spielt in diesem Fall eine wichtige Rolle, deshalb möglichst schnell anmelden!

Kosten: Zu Beginn der Ausbildung erheben wir eine Teilnahmegebühr in Höhe von 59 Euro, bitte zum ersten Kurstreffen mitbringen. Mit dem Teilnahmebeitrag sind ca. 1/3 der Ausbildungskosten gedeckt.
Der Beitrag beinhaltet auch das Wochenende (Gemen), die Tagesveranstaltungen und den Erste-Hilfe-Kurs, es kommen keine weiteren Kosten auf dich zu. Den Rest der Kosten übernimmt deine Kirchengemeinde und wird durch Zuschüsse vom Landesjugendplan finanziert.

Leistungen: Die Mitarbeitenden gewährleisten, die Trainees gemäß den Projektanforderungen auszubilden und in allen Bereichen optimal zu begleiten. Dies umfasst:

+ Ordner, Kopien, Schulungsmaterial
+ Beratung und Betreuung während der Ausbildungszeit
+ Teilnahme am Trainee-Kompaktkurs auf der Jugendburg Gemen

Für Mithilfe beim Fahren zu Veranstaltungen bitten wir evtl. um Unterstützung der Eltern. Am Ende der Ausbildung erhalten alle Teamer*innen ein sogenanntes Qualipass-Zertifikat (ausführliche Bestätigung der Teilnahme). Dies kann bei Bewerbungen sehr hilfreich sein. Viele Firmen reagieren
äußerst positiv auf die Jugendleiterausbildung, auch wenn du dich nicht für einen „sozialen Beruf“ entscheidest.

Der Erhalt der „Juleica“ (Jugendleitercard) ist möglich, wenn du nach der Ausbildung weiter in der Jugendarbeit tätig bist. Voraussetzung ist außerdem, dass du 16 Jahre alt bist. Inhaber der Juleica haben einige Vergünstigungen, siehe www.juleica.de.

Weitere Infos gibt es bei:

Gemeindepädagoge Frank Siebold
E-Mail: frank@katakommbe.de
Tel: 02302-31465

Jugendreferent Sebastian Zelder
E-Mail: sebastian.zelder@kirche-hawi.de
Tel: 0157-31532878 oder 02335-72507